Co-Working mit Comparis

Comparis betreibt seine eigene Vergleichsplattform seit 1996 und ist Pionier in diesem Bereich. Technologisch ist die Plattform stetig gewachsen. Speziell im Back-End Bereich. Dadurch sind technologische Altlasten im Front-End entstanden, welche Performance-Probleme und dadurch die Indexierung bei Google stark beeinträchtigen. Da Comparis intern nicht über das benötigte Konw-How verfügte, aber sehr gute Entwickler in anderen Bereichen hatte, wurde Deep Impact beauftrag, das neue Front-End basierend auf React in enger Zusammenarbeit zu bauen und während der Umsetzung das Know-How bei den internen Entwicklern aufzubauen.


In vielen Firmen ist das Problem der technologischen Altlasten vorhanden. Systeme wurden über Jahre intern aufgebaut verknüpft und betrieben. Dadurch sind technologische Altlasten entstanden, die sehr schwer zu überwinden sind. Einerseits weil die Systeme das Business am Laufen halten, auf der anderen Seite ist es für Firmen schwer, Entwickler zu finden, welche sich um moderne und neue Technologien kümmern können.

Learning by Doing: Know How Transfer während der Implementation

Innerhalb unseres Accelerator Programmes für Firmen findet ein Know-How Transfer statt. Von Anfang an waren Entwickler von Comparis bei Deep Impact vor Ort und haben aktiv die Implementation des Front-End auf Basis React unterstützt. Dadurch konnte sich Comparis das nötige Know-How aneignen und ist später fähig, die Weiterentwicklung intern autonom voranzutreiben.

  • Blog
  • Projekte
  • Comparis