• Kontakt

7 unschlagbare Gründe für einen Design Sprint

Es gibt viele gute Gründe für Design Sprints, aber diese 7 sind unschlagbar:
  1. Zeit: In gerade Mal 4 Tagen kommen Sie von einer vagen Problemstellung zu einer validierten Lösung. Monatelange Diskussionen, Hin und Hers werden auf eine intensive Woche komprimiert.
  2. Geld: Gerade weil die ermüdenden Diskussionen so lange dauern und das Projekt unzählige Iterationen durchläuft, bevor ein Entschluss gefasst wird, ist die “old school” Variante viel teurer als ein Design Sprint.
  3. Schnelle Entscheidungen: Design Sprints erlauben Methoden, die zu unglaublich schnellen Entscheidungen führen. Und diese werden zuerst validiert, bevor es in die Umsetzung geht. Das Risiko ist also minimal.
  4. Nutzerorientiert: Die Benutzer stehen im Zentrum der Entwicklung, sie werden am Anfang als Experten involviert und zum Schluss testen sie die entstandene Lösung.
  5. Energie: Eine geballte Woche an Ideen, Gesprächen, Expertenwissen und Teamarbeit. Diese Energie nehmen Sie mit in die Umsetzung des Projekts — das ist Gold wert.
  6. Management attention: Die Resultate nach einer Woche teamarbeit sind überragend. Das sorgt für viel Management Attention, garantiert.
  7. Verkaufswert: Sie haben am Ende des Design Sprints einen klickbaren Prototypen, den Sie gut für Verkaufszwecke (Investoren-Runden, interne Überzeugungsarbeit, potentielle Kunden) nutzen können.
  • Blog
  • Design Sprints