HOLCIM: BETON. ZEMENT. KIES.

Einfacher Verkaufs-Prozesse für LafargeHolcim bringt die Digitalisierung zwei Schritte voran.

Der Verkauf von Standard-Produkten wie Beton, Zement oder Kies ist erstaunlich komplex. Die Produkt-Auswahl ist kompliziert und muss je nach Anwendungsfall unterschieden werden. Die Produkte haben pro Baustelle unterschiedliche Preise und Konditionen. Deshalb konnte keine Standard E-Commerce-Lösung integriert werden, sondern die Plattform wurde speziell auf die Bedürfnisse von Holcim abgestimmt.


Case: LafargeHolcim Schweiz

LafargeHolcim ist der grösste Baustoffhersteller der Welt mit einer über hundertjährigen Geschichte in der Schweiz. Die Verkaufs-Prozesse sind historisch gewachsen und komplett offline orientiert.


Herausforderung:

Die Preisfindung für jede beliebige Produkt-Konfiguration ist extrem komplex und für jede Baustelle und jeder Kunde individuell berechnet. Ferner braucht die Bestellung eines Produktes viel Beratung. Als ERP System ist SAP im Einsatz.

Lösung:

SAP wurde für die Preisbindung angebunden und Anwendungen integriert, welche dem Kunden mittels eines Wizzards erlaubt, sein Produkt einfach zusammenzustellen. Dadurch konnte die Komplexität deutlich erleichtert werden und fehlerhafte Bestellungen aufgrund falscher Auswahl von Produkten konnte deutlich reduziert werden. Die Anbindung an SAP liefert auch sämtliche Kundendokumente ins Front-End und liefert zusätzlichen added Value. Der Baustellen-Manager erlaubt das Verwalten von jeder Baustelle und deren zugeteilten Produkte.


Resultat:

Auch für kleine und mittlere Kunden bestellen heute Baustoffe komplett digital. Der Zugang zu allen Produkten ist rund um die Uhr gewährleistet und die Bestellung klappt auch kurzfristig. Die Bestellungen nehmen monatlich zu und der Shop erfreut sich in der Zwischenzeit einer grossen Beliebtheit. Der Shop ist auf allen Endgeräte verfügbar.

Arbeiten Deep Impact:

Deep Impact liefert die Strategie, die Beratung, Web Design & UX, Entwicklung der Plattform und die Anbindung an SAP. Das Digital Marketing vermarktet die Plattform online.